Dienstag, 2. September 2014

Zentralarchiv für Mathematik-Nachlässe

> Das *Zentralarchiv für Mathematik-Nachlässe** *wurde 1992 auf Grund einer
> Übereinkunft zwischen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) und der
> Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen
> eingerichtet.
>
> Dieses Archiv ist kein Online-Archiv, sondern ein Katalog der an der SUB
> Göttingen vorhandenen Bestände. Ziel ist es, einen Ort anzubieten, an dem
> die Nachlässe von Mathematikerinnen und Mathematikern kompetent aufbewahrt,
> organisiert und verfügbar gemacht werden. Dieses Archiv konnte auf den in
> Göttingen schon bestehenden reichhaltigen Beständen (z.B. den Nachlässen von
> C. F. Gauß und B. Riemann) aufbauen und an das von Felix Klein begonnene
> Mathematiker-Archiv anknüpfen.
>
> Grundsätzlich bemüht sich das Zentralarchiv deutscher Mathematik-Nachlässe
> um die Bewahrung sämtlicher Mathematik-Nachlässe und nimmt sie aus allen
> Orten an, wenn dem nicht andere Interessen entgegenstehen.
>
> www.vifa-math.de/zamn/
>

Keine Kommentare: