Mittwoch, 12. Oktober 2016

Re: Michel Foucault (1926–1984)

Vor 90 Jahren wurde Michel Foucault geboren, sein bahnbrechendes Werk
erschien 1961: "Wahnsinn und Gesellschaft". Im Zeitalter der Vernunft,
diagnostizierte er, werde der Wahn durch rationale Kontrolle zum
Schweigen gebracht. Eine Überprüfung.

DLF via facebook
die globale denkpause. smile.



>>>>>>>> "Wenn sie meinen anstelle der offiziellen Institution könne
>>>>>>>> eine andere
>>>>>>>> Institution die selben Funktionen besser und anders erfüllen, sind
>>>>>>>> sie
>>>>>>>> bereits ein Gefangener der herrschenden Struktur." Michel Foucault
>>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>> Pierre Victor: "Man muß den Spieß umdrehen. Die Welt kann nicht
>>>>>>> umgestürzt werden, ohne daß dabei etwas kaputt gemacht wird."
>>>>>>> Michel Foucault: "Vor allem muß man den Spieß kaputt machen."
>>>>>>> [...]
>>>>>>> (1972)
>>>>>>> Aus der Foucault-Biografie von Didier Eribon
>>>>>>>
>>>>
>>>> 04. 06. 2009 - 05. 06. 2009 Konferenz/Tagung Northern Heterotopias
>>>> <http://northernresearchnetwork.electrified.ca/?q=node/304>
>>>>
>>>>
>>>
>>> --~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
>>> dz-list - http://groups.google.com/group/dz-list
>>> Subscribe per mail: dz-list+subscribe@googlegroups.com
>>> -~----------~----~----~----~------~----~------~--~---
>>>
>
>
> --
> MfG, Karl Dietz
> blog.karldietz.de
> twitter.com/karldietz

Keine Kommentare: