Freitag, 5. Oktober 2012

Leonardo da Vinci via artdok. bib

>
> Die Dokumentation "Leonardo da Vinci - Der Genie-Code" verfolgt das Leben
> des Universalgenies. Ausgangspunkt der spannenden Erzählung sind dabei
> die vielen tausend Seiten der Aufzeichnungen von Leonardos eigener Hand
> - eine in der Geschichte einzigartige Überlieferung. Unterstützt von den
> erstaunlichen Erkenntnissen internationaler Wissenschaftler entsteht das
> Psychogramm eines durch und durch ungewöhnlichen Mannes, der alle
> Grenzen seiner Zeit sprengte und dessen Träume und Visionen uns bis heute
> beschäftigen.
>
> Film von Matthias Unterburg
> Mehr unter: http://www.phoenix.de/content/492818
>
>
>> Leonardo da Vinci: Anatomist | The Royal Collection
>> www.royalcollection.org.uk
>> This exhibition is the largest ever of Leonardo da Vinci's studies of
>> the human body. Leonardo has long been recognised as one of the great
>> artists of the Renaissance, but he was also a pioneer in the
>> understanding of human anatomy. He intended to publish his
>> ground-breaking work in a treatise on ...
>>
>>>>>
>>>>> Leonardo da Vinci
>>>>> Film von Dietrich Leube
>>>>>
>>>>> Leonardo da Vinci war Maler, Bildhauer, Architekt, Musiker,
>>>>> Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Er gilt als
>>>>> Universalgenie der Renaissance. Und das, obwohl nur wenige
>>>>> seiner Werke vollendet wurden. Doch die überragende Qualität
>>>>> seiner Arbeiten, die Vielfalt seiner Ideen, Beobachtungen und
>>>>> Fantasien umgeben den Künstler und Wissenschaftler bis heute
>>>>> mit einem Nimbus.
>>>>>
>>>>>
>>>>> --
>>>>> "Knowledge is of two kinds:
>>>>> We know a subject ourselves or we know where we can find information upon
>>>>> it."
>>>>> Samuel Johnson (1709-1784)
>>>>>
>>>>
>>>> Leonardo da Vinci. Zeichnend zur Erkenntnis
>>>> Nova, Alessandro
>>>> Quelle: (2004) in: Spektrum der Wissenschaften, Oktober 2004, S. 26-29.
>>>> pdf-Format:
>>>> Dokument 1.pdf (5.195 KB)
>>>> Schriftenreihe: Schriften von Alessandro Nova
>>>> Bandnummer: 28
>>>> Sprache: Deutsch
>>>> Erstellungsjahr: 2004
>>>> Publikationsdatum: 21.02.2007
>>>> via artdok
>>>>
>
> cc an die neue museum-l at googlegroups com
heisst aktuell twoo at ... und wurde heute re:launched.
> nb die demuseum at dhm de endet am 30.06.2012
die neue demuseum heisst museums-themen. gute liste
wobei die listen gegen facebook, google+, ... halt old fashioned sind.

& to whom it may concern:
zwei module im elearning openspace:
* googlen wie die profis
* books, ebooks, ...
* ... mehr im dz-blog. dann auf google calender

>>>
>>> --
>>> MfG, Karl Dietz
>>> http://karldietz.blogspot.com

Keine Kommentare: