Schulmuseum Leipzig :: #JOBmooc #BIBmooc

als ich gestern diese stelle sah


On Mon, Feb 6, 2023

0602 via hsk



fiel mir eine ur-alt-mail in die finger, 
mit der an prof. dietmar kummer erinnert werden kann, 
dessen todestag vor kurzem war.
 



>>>>> ---------- Forwarded message ----------
>>>>> From: Kummer
>>>>> Date: 2008/2/5
>>>>> Subject: [InetBib] Neuer Bibliothekenführer LEIPZIG
>>>>> 
>>>>>
>>>>>
>>>>> Unter Leitung von Prof. Dr. Andrea Nikolaizig
>>>>> (nikolaiz@fbm.htwk-leipzig.de) , Hochschule für Technik, Wirtschaft
>>>>> und Kultur Leipzig, Fachbereich Medien, Studiengang Bibliotheks- und
>>>>> Informationswissenschaft,  wurde von studentischen Arbeitsgruppen im
>>>>> Rahmen des Lehrgebiets Öffentlichkeitsarbeit das
>>>>> Online-Bibliotheksverzeichnis www.bibliotheken.leipzig.de entwickelt
>>>>> ....
>>>>> ... gedruckte Version ... "Bibliotheken in
>>>>> Leipzig" (ISBN 978-3-00-023515-3). - 144 S., kostenlos
>>>>> Die ... Broschüre erfaßt die Leipziger
>>>>> Bibliothekslandschaft, ...
>>>>> Es wurden viele "versteckte" Bibliotheken aufgenommen
>>>>> sowie  Hinweise auf Bestände gegeben, die von aufgelösten Bibliotheken übernommen worden sind. ... Insgesamt ein
>>>>> erfreuliches Ergebnis engagierter studentischer Arbeit.
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>> + eine der 90 Bibliotheken
>>>>>
>>>>>  Bibliotheken in Leipzig - S?chsische Landesanstalt f?r
>>>>> Landwirtschaft, Verwaltungsstelle Leipzig, Bibliothek
>>>>> Landwirtschaft, Verwaltungsstelle Leipzig, Bibliothek Bestand ca.
>>>>> 10.000 Baende, 80 lfd. Zeitschriften Landwirtschaft, Pflanzenbau,
>>>>> Nachwachsende Rohstoffe, Oekologischer landbau, Bodenkultur Kontakt
>>>>> Besucheradresse: Gustav-Kuehn-Str. 8 04159 Leipzig Postanschrift:
>>>>> 04131 Leipzig, Postfach 22 11 61 Tel.:
>>>>> [URL] http://bil.htwk-leipzig.de/89.html
>>>>>
>>>>>
>>>>> .
>>>>>
>>>>> wer mag kann sich auch eine raussuchen.
>>>>> 
>>>>>
>>>>> ----
>>>>> OS5 - adaptive eLearning at AKI
>>>>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/OS5
>>>>> ----
>>>>> AKI-Stuttgart
>>>>> http://www.aki-stuttgart.de
>>>>>
>>>>>
>>>>>           
>>> +
>>>
>>> Max-Stirner-Archiv Leipzig
>>> 
>>> ca. 2.100 Texte der Fachgebiete Philosophie, Psychoanalyse und
>>> Soziologie (Artikel, Broschüren, Dissertationen etc.), meist als Kopien.
>>> Sondersammlung: Engertiana (Nachlass des Stirnerforschers und
>>> Freiwirtschaftler Rolf Engert)
>>> Kontakt
>>> Nonnenstr. 32
>>> 04229 Leipzig
>>> Tel.: (0341) 5901151
>>> http://www.max-stirner-archiv-leipzig.de/
>>> max-stirner@web.de
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>       
>
> + weitere infos zum bib-führer für L
>
> "
> Diese Datensammlung wurde von Holger Nitzschner im Rahmen des Studiums
> der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der HTWK Leipzig (FH)
> begründet und im August 2006 durch Yvonne Kluge, André Hohmann, Björn
> Muschall und Marcus Rahm neu gestaltet und aktualisiert.
>
> Wichtigste Informationsgrundlage dieser Webseiten bildeten die
> Veröffentlichungen der einzelnen Bibliotheken, sowohl in gedruckter als
> auch in elektronischer Form.
>
> Weitere Fakten und Daten wurden der Broschüre "Bibliotheken und
> Buchhandel in Leipzig und Umgebung" / hrsg. von Jens Lazarus (2000)
> entnommen.
> "
>
>
>

+ ein weiteres dokument aus der site


Schulmuseum Leipzig - Werkstatt für Schulgeschichte, Bibliothek

Bestand

mehr als 30.000 inventarisierte Bücher und Broschüren aus 100 Jahren
Schulgeschichte

Sammelgebiete: Schulbücher, pädagogische Fachbücher und
Fachzeitschriften, Lehrer- und
Schülerzeitungen, Lehrpläne, Schulgesetze/Schulordnungen, Chroniken,
Klassenbücher, Brigadebücher,
Schulhefte, Tagebücher, Magister- und Diplomarbeiten



Kontakt

Goerdelerring 20
04109 Leipzig
Tel.: (0341) 2130568
Fax: (0341) 2155843

http://www.schulmuseum-leipzig.de/html/bibliothek.html
info@schulmuseum-leipzig.de
 


siehe oben


500 Jahre Bauernkrieg

Die Ereignisse rund um den Bauernkrieg von 1525 im Südwesten wird im Jahr 2025 Thema einer Großen Landesausstellung sein. Sie soll nach dem Vorschlag des federführenden Landesmuseums Württemberg 2024 erst in Stuttgart und 2025 dann in Oberschwaben gezeigt werden. Oberschwaben gehört zum Kerngebiet der Bauernkriege, deshalb soll die Landesausstellung auch dort gezeigt werden, so Astrid Pellengahr vom Landesmuseum Württemberg. 






Landesausstellung_zu_500_Jahre_Bauernkrieg in 2024 
#Landesausstellung_zu_500_Jahre_Bauernkrieg


in kürze gibt es eine eigenen seite im AKI-wiki zum thema
wie auch schon vor ein paar jahren zu
500 Jahre Armer Konrad in 2015


Karl Kühnle - Versteigerung von Gemälden in Kuppingen

zur info


  
Versteigerung Gemälde von Karl Kühnle Im Rahmen unserer Karl-KühnleAusstellung vom Mai/Juni 2022 wurden der Projektgruppe diverse Original-Gemälde von Karl Kühnle angeboten. Wir haben 7 Gemälde ausgewählt, die von InteressentInnen ersteigert werden können. Die Gemälde können im Rathaus Kuppingen während der Öffnungszeiten des Bezirksamtes besichtigt und verbindliche Angebote abgegeben werden. Namen und Angebote werden vertraulich behandelt. Die Versteigerung endet am Freitag 3.2.23 um 12:00 Uhr.    

die zeilen oben sind aus dem amtsblatt
mehr zu karl kühnle auch im AKI-wiki 


Re: 100 Jahre Andre Gorz



#andregorz100




Claus Leggewie (Hrsg.), Wolfgang Stenke (Hrsg.)
André Gorz und die zweite Linke
Die Aktualität eines fast vergessenen Denkers

Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer

WAT [785]. 13.9.2017
176 Seiten. 12 x 19 cm. Broschiert
13,90 €
ISBN 978-3-8031-2785-3

zur Zeit nicht lieferbar
 
Der lange Brief von André Gorz an seine Frau Dorine kurz vor ihrem gemeinsamen Freitod machte ihn schlagartig weltberühmt. Seine hingegen weitgehend in Vergessenheit geratenen politischen Analysen sind in den gegenwärtigen politischen und ökonomischen Krisen gerade heute unverzichtbar.

Als Kritiker des Kapitalismus und der Wachstumsideologie, Vordenker einer politischen Ökologie und Atomgegner sowie als unorthodoxer Soziologe der Arbeitswelt hat André Gorz in gut zwanzig Büchern seine Ideen entfaltet. Als einer der Ersten forderte er ein »bedingungsloses« Grundeinkommen.

Vollständig wird das Bild dieses außergewöhnlichen Mannes allerdings erst, wenn man seine Biographie in den Blick nimmt, in der sich der drangsalierte österreichische »Halbjude« im Schweizer Exil zum frühen Weggefährten Jean-Paul Sartres entwickelte. Er beflügelte als stellvertretender Chefredakteur des »Nouvel Observateur« die Debatten der Pariser Intellektuellen, blieb unter ihnen aber gleichzeitig immer ein Außenseiter.

Der Band enthält in Deutschland noch nie erschienene, erstmalig übersetzte Texte von André Gorz über Arbeit, Medizin und Technik ebenso wie biographische Informationen und kritische Würdigungen von Constanze Kurz, Otto Kallscheuer, Claus Leggewie, Petra Gehring, Sarah Speck, Karena Kalmbach, Wolfgang Stenke und Stephan Lessenich, deren eigenes Denken und Handeln stark von ihm beeinflusst sind oder die sich neuerlich von ihm inspirieren lassen.


171222 via site





On Sat, Dec 17, 2022 at 5:42 PM Karl Dietz <karl.dz@gmail.com> wrote:

die wdh auch wg ... andre gorz, 
der nächstes jahr 100 jahre alt werden würde


Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976






oben zum einen zur info
zum anderen als erste optionale übung im 


===FREE-learning zu Internet & Co. mit [[Karl Dietz]] in 01.[[2023]]===
* [[Karl Dietz]], Mobil 0172 / 768 7976, Mail mailto:karl.dz@gmail.com


gesucht ist ein exemplar zum kaufen oder tauschen. leihen wäre zuu  easy
 


diese übung wird in 02.2023 wiederholt 

fine foto anbei. via twitter feed

...