Bildungsurlaub + Esperanto :: VHS Arnsberg

T-500-143 Konfliktmanagement: von hate speech zu gewaltfreier Kommunikation in E-Mails

BeginnMo, 16.11.2020, 14:00 - Mi, 18.11.2020, 14:30 Uhr
Kursgebühr246,00 € o.Ü. / 300,00 € im EZ /280,00 € im DZ
Dauer3 Termine / 22 Ustd.
KursleitungHeike Hoffmann

E-Mails und Social Media gehören zu unserem Alltag und vereinfachen einiges - aber? Wie kommuniziere ich respektvoll oder gebe respektvoll Feedback?
Welchen Kommunikationskanal nutze ich für was und welcher passt?
Wie gehe ich mit hate speech und verbaler Aggression um?
Die Seminarleiterin und Ausbilderin für Mediation wird mit Ihnen üben, entspannt, klar, angstfrei und wertschätzend schriftlich zu kommunizieren - auch und gerade in schwierigen oder Konfliktsituationen. Sie gewinnen Einsichten, die Sie ganz praktisch im Alltag nutzen können, und leisten einen Beitrag zu gewaltfreier Kommunikation im Beruf oder zuhause. Seminar auch für Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen.
Das Seminar ist als Bildungsurlaub (3 Tage) anerkannt.





Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976



s.a.



On Tue, Jul 7, 2020 at 10:27 PM Karl Dietz <karl.dz@gmail.com> wrote:

T-426-191 Esperanto für Fortgeschrittene

BeginnFr., 13.11.20, 18:00 - So. 15.11.20, 13:00 Uhr
Kursgebühr148,00 € o.Ü. / 193,00€ im EZ / 173,00€ im DZ
Dauer3 Termine / 18 Ustd.
KursleitungHarald Schmitz

Das Seminar umfasst zwei Lerngruppen und richtet sich an Esperantisten mit Vorkenntnissen sowie mit fortgeschrittenem Niveau. Sprachaufbau, Grammatik (die 16 Regeln), das geniale Wortbildungssystem mit allen Vor- und Nachsilben sowie wichtige Redewendungen werden kurz wiederholt und in verschiedenen Übungen und Aktivitäten gefestigt und ausgebaut. In einer zweiten Gruppe für Fortgeschrittene liegt der Schwerpunkt auf der gesprochenen Sprache. In abwechslungsreichen Spiele- und Diskussionsrunden werden die Kenntnisse und Fertigkeiten der Teilnehmer/-innen gefestigt und erweitert sowie vertiefende Bereiche von Grammatik und Wortschatz behandelt. Eine Lerngruppe für Esperanto-Anfänger wird auf Nachfrage organisiert.





Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976




On Tue, Jul 7, 2020 at 7:20 PM Karl Dietz <karl.dz@gmail.com> wrote:
informcele


Esperanto für Fortgeschrittene
Eine Lerngruppe für Esperanto-Anfänger wird auf Nachfrage organisiert. Bitte beachten: Geben Sie bei Ihrer Onlinereservierung im Anmeldebereich ...



 

FAMI E9a in #Stuttgart ... #JOBmooc

Stellenmarkt kulturbewahren.de

FaMI FR Bibliothek

Stadtbibliothek
BerufsfeldBibliothekswesen
OrtStuttgart (Deutschland)
Gehalt9 a TVöD
Beginn (Anmerkung)baldmöglichst
DeadlineDonnerstag, 16. Juli 2020 (KW 29)
Befristete Anstellungbis 09.06.2023
Teilzeit80%
Weitere Informationen



Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976






welcome an neue leute in der AKI-list. eine spezielle mailingliste.



 


alle drei termine auch in 07.2020 

FAMI ÖB stellen in HH und Berlin gerne an mich


Permakultur in SWR2.de :: Kurt Kretschmann (1914-2007)

zur info

Freitag, 10. Juli
Permakultur – Eine alternative Landwirtschaft

Von Stephanie Eichler

Die konventionelle Landwirtschaft mit ihrem Einsatz von Kunstdünger und Pflanzenschutzmitteln ist zunehmend umstritten. Mit dem Konzept der Permakultur zeigen ambitionierte Selbstversorger, dass es auch ohne Chemie geht. Sie fördern auf ihren Äckern und Beeten sogar die Artenvielfalt und die Fruchtbarkeit der Böden. Studien bestätigen, dass die Flächen höhere Erträge abwerfen als konventionell bewirtschaftete Höfe. Doch die Anbauweise erfordert harte körperliche Arbeit. Taugt die Permakultur dazu, die Landwirtschaft zu verbessern? (Produktion 2019)  


0107 via mail swr2


schaute eben in mein mail archiv. da  kam die mail unten ...



Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976




On Wed, Feb 27, 2019 at 8:40 AM
Mittwoch, 6. März
Permakultur – eine alternative Landwirtschaft
Von Stephanie Eichler

Die konventionelle Landwirtschaft ist zunehmend umstritten: Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel steigern zwar die Ernteerträge, sind aber schlecht für die Umwelt. Mit dem Konzept der Permakultur, für das David Holmgren und Bill Mollison 1981 den Alternativen Nobelpreis erhalten haben, zeigen ambitionierte Selbstversorger, dass es auch ohne Chemie geht. Und sie fördern auf ihren Äckern und Beeten sogar die Artenvielfalt und die Fruchtbarkeit der Böden. Studien bestätigen, dass die Flächen höhere Erträge abwerfen als konventionell bewirtschaftete Höfe. Doch die Anbauweise erfordert harte körperliche Arbeit. Motoren werden nicht eingesetzt. Taugt die Permakultur dazu, die Landwirtschaft zu verbessern? 

 
SWR2.de

war ein wichtiges thema von

 
>>> Kurt Kretschmann (1914 - 2007)
>>>
>>> Im 93. Jahr vollendete sich ganz plötzlich und völlig unerwartet das
>>> Leben von Kurt Kretschmann. Durch sein unermüdliches und vielseitiges
>>> Engagement wurde er vielen anderen Menschen zum Vorbild. Bekannt
>>> geworden ist er vor allem als Nestor des ostdeutschen Naturschutzes und
>>> Erfinder der Naturschutzeule, die seit 1992 in gesamten deutschen
>>> Bundesgebiet Gültigkeit besitzt.
>>>



der am 02.03.1914 geboren wurde
 

s.a.


 
via AKI-wiki


 

The Big Five for Life by John Strelecky

Mit 33 schmiss der Unternehmensberater hin, verkaufte sein Hab und Gut und begann eine Weltreise auf der Suche nach dem Sinn des Lebens – und machte dabei auch eine Safari. Nach seiner Rückkehr schrieb er in 21 Tagen den Bestseller "Café am Rande der Welt".  



Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976




On Tue, Jun 30, 2020 at 9:21 PM Karl Dietz <karl.dz@gmail.com> wrote:


eben suchte ich in all meinen vielen mails. da kam auch die deine. ich clickte auf den buchtipp zu den big five. der ging ins leere. dann schaute ich mit google ein bisschen. hier ein artikel, den ich nie gelesen hätte, hättest du keinen newsletter geschrieben ... danke!



 


Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976



Was ist dir wichtig?

Hallo Karl,
 

was ist dir denn wichtig?

Was mich zu dieser Frage bringt ist das Buch The Big Five for Life von John Strelecky, welches ich nun endlich fertig gelesen habe. 

Robert Gernhardt + 30.06.2006



On Thu, Jun 30, 2016
>
> Heute vor zehn Jahren starb der große Dichter und Wortakrobat Robert
> Gernhardt. Er hat den deutschen Humor nachhaltig geprägt, war der
> komischste unter den deutschen Lyrikern. Ein hoch begabter, ein hoch
> gebildeter Schelm - der fehlt.
> Aus dem ZDFnachtstudio-Archiv hier ein schönes Fundstück: Robert
> Gernhardt liest "Sonette" (Januar 2005)
>
>
>


finderlohn für den link zum fundstück oben: 
#blendedLearning im #juli2020 für umme 


> >
> > Robert Gernhardt
> > "Ich hasse Sonette"
> >
> > Sonette find ich sowas von beschissen
> > so eng, rigide, irgendwie nicht gut.
> >
> > Es macht mich ehrlich richtig krank, zu wissen,
> > daß wer Sonette schreibt, daß wer den Mut
> > hat, heute noch so'n Scheiß zu bau'n.
> >
> > Allein der Fakt, daß so ein Typ das tut,
> > das kann mir echt den ganzen Tag versau'n.
> >
> > Ich hab da eine Sperre und die Wut
> > darüber, daß so'n abgefuckter Kacker
> > mich mittels seiner Wichserein blockiert
> > schafft in mir Aggressionen auf den Macker.
> >
> > Ich tick nicht, was das Arschloch motiviert.
> > Ich tick es echt nicht, will's echt nicht wissen.
> > Ich find' Sonette unheimlich beschissen.
> >