Google scholar :: Eugene Garfield

Zur info

 
>>>
>>> GoogleScholar
>>> sucht wiss. Literatur ... analog zu SCI, SSCI, AHI, ...
>>> http://scholar.google.de

 
>>>
>>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Literaturrecherche
>>>

 
>>>>> einige gute Quellen wurden schon genannt:
>>>>> KVK, virtuelle Landesbibliographie, WBIS, ...
>>>>> An Bibliotheken ist ausser der BSB sicher auch die SBB, die WLB, ...
>>>>> relevant.
>>>>> Weitere via WEBIS ...
>>>>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/WEBIS




die mail oben wg
eugene garfield
#diedonthisday in 2017
sotosay der einstein der info+doku

please note:
die AKI-list startet in 03.2020 neu


Webinar: Lesekreise :: Welttag des Buches am 23.04.

Börsenblatt-Webinar

Lesekreise richtig ansprechen / Lesekreise gründen

Lesekreise sind im Trend: In Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich etwa 700.000 Leser regelmäßig, um über ihre Lektüre zu diskutieren. Doch wie findet man als Verlag oder Buchhandlung diese interessante Zielgruppe? Wie spricht man Lesekreismitglieder an? Und wie überzeugt man sie ein bestimmtes Buch zu kaufen und zu diskutieren? Lesekreis-Expertin Kerstin Hämke (mein-literaturkreis.de) erklärt, wie Lesekreise ticken und zeigt konkrete Wege zu dieser Zielgruppe auf, die sich sofort umsetzen lassen.
Weiterlesen >

2402 via böv




Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976

AKI-wiki, Blog, Twitter, ...
https://karldietz.blogspot.com

Modulares Blended learning incl. 
Extreme searching, Memento mori, ...



sicher auch wieder in 2020 ...

On Mon, Apr 22, 2019 at 4:16 PM

Welttag des Buches am 23.04.

Welttag des Buches -- am 23.04. werden deutschlandweit zahlreiche Aktionen veranstaltet. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen koordinieren zusammen mit Partnern den Welttag in Deutschland. ... http://www.welttag-des-buches.de

Der Börsenverein ernennt auch dieses Jahr fünf Lesekreise zu offiziellen Lesekreisen des Deutschen Buchpreises. Bewerben können sich Gruppen bis zum 26. Mai. Die Lesekreise Sie erhalten das Longlistbuch mit Leseproben und Rezensionsexemplare.




dito
 


1.8 Kunst von Josef Ueberall - real::digital
1.9 Bücherverbrennungen im Mai 1933
1.11 Cafe International am Tag der Sprachen - 26.09.
1.12 Wanderung zum Naturfreundehaus Burgmuehle
1.14 Dokumentarfilm über Edo Leitner

 
u.v.a.



Buch »All you need is less« ab 17.03.

Was haben #Postwachstum und #Buddhismus gemeinsam?

In seinem neuen Buch »All you need is less« geht Deutschlands bekanntester Wachstumskritiker Niko Paech zusammen mit Manfred Folkers dieser Frage auf dem Grund – und warum weniger mehr ist!

📖 Ab 17. März erhältlich: https://www.oekom.de/buch/all-you-need-is-less-9783962380588

  


2402 via fb oekom


siehe auch
vidu ankau
...


On Wed, Oct 23, 2019 at 11:46 AM Kunstverein Neuhausen



Donnerstag, 14. November 2019, 19 Uhr

Prof. Dr. Niko Paech      ALL YOU NEED IS LESS!
Ein Vortrag zur Postwachstums- und Nachhaltigkeitsökonomie

"Wirksamer Klimaschutz wirft zwei Fragen auf, nämlich die nach seiner Vereinbarkeit mit wirtschaftlichem Wachstum und die nach einem adäquaten Begriff von globaler Gerechtigkeit. Deren Beantwortung lässt verständlich werden, dass alle bisherigen Klimaschutzanstrengungen auf drei Ebenen gescheitert sind, von denen die wichtigste in einem symbolischen Ablasshandel, insbesondere der systematischen Leugnung individueller Verantwortung besteht. Daraus ergeben sich zwei Konsequenzen: Erstens setzt Klimaschutz reduktiv angepasste Lebensstile voraus. Zweitens ist eine Eindämmung industrialisierter und globalisierter Strukturen unabdingbar. Die somit nötige Transformation zu einer Postwachstumsökonomie kann nur durch die soziale Diffusion entsprechend sesshafter, zumal suffizienter Versorgungs- und Daseinsmuster eingeleitet werden". (Niko Paech)

Niko Paech ist studierter Volkswirt, der in den frühen 2000er Jahren seinen Forschungsschwerpunkt in den Bereich der ökologischen Ökonomie und der Nachhaltigkeitsforschung verlegte. Er forscht und lehrt unter anderem in den Bereichen „Klimaschutz, nachhaltiger Konsum, Umweltökonomik, Sustainable Supply Chain Management, Nachhaltigkeitskommunikation, Diffusionsforschung und Innovationsmanagement. Niko Paech hat das Konzept der „Postwachstumsökonomie" entwickelt und steht für eine konsequente Abkehr vom ökonomischen Paradigma, dass die Wirtschaft ständig wachsen müsse". Nach langjähriger Lehrtätigkeit an der Universität Oldenburg, lehrt er seit 2016 im Rahmen des neuen Masterstudiengangs Plurale Ökonomik an der Universität Siegen.


Gerhard Gundermann * 21.02.1955 #bornonthisday

some little action wg * von gg



>
>> kommen und gehen
>>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>>> der Fährmann legt am Ufer an
>>>>>>>>>>>> und auf dem hölzern' Landesteg
>>>>>>>>>>>> stehn die bleichen Seelen an
>>>>>>>>>>>> der Fährmann bringt sie alle weg
>>>>>>>>>>>> weg vom Hunger, weg von Durst
>>>>>>>>>>>> weg von Schnaps und von der Wurst
>>>>>>>>>>>> weg vom Geld und weg vom Salz,
>>>>>>>>>>>> weg vom Fenster und vom Hals
>>>>>>>>>>>> ihrer Liebsten ,Freund und Feinde,
>>>>>>>>>>>> aus der Mitte der Gemeinde
>>>>>>>>>>>> aus der Hitze, aus dem Streit
>>>>>>>>>>>> aus dem Leid und aus der Zeit
>>>>>>>>>>>> alle, die gehen wollen, solln gehen können
>>>>>>>>>>>> alle, die bleiben wollen, solln bleiben können
>>>>>>>>>>>> alle, die gehen wollen, solln gehen können
>>>>>>>>>>>> alle, die kommen wollen, solln kommen können
>>>>>>>>>>>> die hier anstehn, sind satt vom Leben,
>>>>>>>>>>>> sie haben alles abgegeben
>>>>>>>>>>>> wollen nur noch ihre Ruhe
>>>>>>>>>>>> und stehn da mit Augen zu
>>>>>>>>>>>> zurück zu uns wolln sie nicht mehr
>>>>>>>>>>>> zwingt sie nicht zur Wiederkehr
>>>>>>>>>>>> ruft sie nicht und schickt sie leise
>>>>>>>>>>>> wenn sie wollen, auf die Reise
>>>>>>>>>>>> lasst sie nochmal die Enkel sehn,
>>>>>>>>>>>> und überm Haus ne Wende drehn
>>>>>>>>>>>> und schütten ihre Sammeltasse Glück
>>>>>>>>>>>> wieder in die Welt zurück
>>>>>>>>>>>> alle, die gehen, wollen, solln gehen können
>>>>>>>>>>>> alle, die bleiben wollen, solln bleiben können
>>>>>>>>>>>> alle, die gehen wollen,solln gehen können
>>>>>>>>>>>> alle, die kommen wollen,solln kommen können
>>>>>>>>>>>> alle, die gehen wollen, solln gehen können
>>>>>>>>>>>> G.G.
>>>>>>>>>>>> gg = gerhard gundermann.
>>>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>>>



s.a.

der narr. der torero. die zukunft:

s.a.

incl. aktuelle termine

WISSEN2 via groups io

#informcele



WISSEN2 at groups io

groups io bietet viele optionen

ein aktuelles beispiel mit hashtags im betreff
 
#OER guidelines via #UNESCO // #ZLB in #Berlin et al. #oer #berlin #zlb #unesco
By Karl Dietz


#enAvant


Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976

AKI-wiki, Blog, Twitter, ...
https://karldietz.blogspot.com

Modulares Blended learning incl. 
Extreme searching, Memento mori, ...