Mittwoch, 14. August 2013

14 Jahre VAB am 22.08.

>> Das Datenbank-Infosystem (DBIS)
>> ist ein kooperativer Service zur Nutzung wissenschaftlicher Datenbanken.
>> Im Mai 2013 umfasst das Datenbank-Infosystem mehr als 10.000 Datenbanken.
>> ca. 4.000 sind frei im Web verfügbar.
>> http://www.bibliothek.uni-regensburg.de/dbinfo/
>>
>>

s.a.

14 Jahre VAB

Die Virtuelle Allgemeinbibliothek, kurz VAB, ist eine kommentierte
Linksammlung mit 5.000 Dokumenten, die Dipl.-Bibl. Ingrid Strauch am
22.08.1999 begann.
Gesammelt werden Links zu digitalen Veröffentlichungen (Texte,
Textsammlungen, Datenbanken und Verzeichnisse), bei denen sie von
einer längerfristigen Nachfrage ausgeht.
Die Links werden zusammen mit einem Abstract in eine Systematik
eingebaut und mit Schlagwort-, Autoren- und Institutionenregister
inhaltlich erschlossen.
Die Zielgruppe der VAB sind eigentlich alle, seien es Studenten oder
Schüler oder bildungsinteressierte Erwachsene. Die VAB versteht sich
als permanent offene "Großstadtbibliothek" und verzeichnet
dementsprechend einerseits nicht nur wissenschaftliche
Internetquellen, grenzt andererseits für den Nichtwissenschaftler
nicht mehr verständliche Quellen aus.
Sehenswert ist die VAB-photothek mit eigenen Fotos.
Ingrid Strauch kann in die VAB auch ihre Erfahrungen mit der Datenbank
DOBI einbringen, die sie bis zum Jahr 2000 beim DBI in Berlin
betreute. Die VAB ist seit 2011 Zeit auch via Facebook, Twitter und
Google+ aktiv.

http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

>>>
>>> +
>>>
>>> a bit more than max140
>>>
>>> 'I wish our brains were not so good, I wish our skulls were thicker,
>>> I wish that Evolution could Have stopped a little quicker;
>>> For oh, it was a happy plight, Of liberty and ease,
>>> To be a simple Trilobite In the Silurian seas!'
>>>

tnx for re:duce to 140 signs!
and no, i dont remember the original source.
was somwhere in google books

Keine Kommentare: