Sonntag, 1. Februar 2015

Die ersten Suchmaschinen ...

> Tantner, Anton: Suchen und finden vor Google. Eine Skizze.
> in: Mitteilungen der Vereinigung österreichischer Bibliothekarinnen &
> Bibliothekare, 64(2011)1, S. 42-69.
> http://phaidra.univie.ac.at/o:103096
>
> Inhalt 1. Einleitung 2. Verzeichnisse von Büchern 3. Anordnung und
> Erschließung des Wissens 4. Datensammlungen in staatlichem und
> privatem Auftrag 5. Menschliche Informationseinrichtungen 6.
> Institutionen der Informationsvermittlung 7. Adressbücher und
> Personensuche 8. Schluss
>
> Zusammenfassung: Es gab eine Zeit vor Google, die Karteikarten,
> Enzyklopädien, Adress- und Telefonbücher kannte. Es gab
> "Menschmedien", die als Suchmaschinen betrachtet werden können, wie
> Diener, "Zubringerinnen" und Hausmeister, und es gab
> Auskunftscomptoirs und Zeitungsausschnittsdienste. Der Beitrag möchte
> einige dieser Einrichtungen in Erinnerung rufen.
>
> Schlagwörter: Bibliothekskataloge; Datensammlungen; Suchmaschinen;
> Informationsdienstleistungen; Auskunftsdienste; Geschichte
>
> 1. Einleitung
>
> Googlen -- also das Suchen mithilfe der seit 1997 entwickelten
> Suchmaschine Google -- ist mittlerweile so selbstverständlich geworden,
> dass die bis vor diesem Zeitpunkt in Verwendung befindlichen
> Hilfsmittel des Suchens und Findens, seien es Bibliothekskataloge auf
> Karteikarten, gedruckte Bibliographien oder Adress- und Telefonbücher
> als veraltet er-Mitteilungen der VÖB 64 (2011) Nr. 1 43 scheinen,
> angehörend einem vergangenen Zeitalter, das vielleicht einmal als
> "analoges Zeitalter" bezeichnet werden wird.
>
> Ziel dieses Artikels ist es, ein paar Schlaglichter auf jene einstigen
> Hilfsmittel zu werfen, deren Geschichte zum Teil noch zu schreiben
> ist; einen Beitrag dazu stellte das 2008 von Thomas Brandstetter,
> Thomas Hübel (Institut für Wissenschaft und Kunst, Wien) und mir in
> Kooperation mit der Wienbibliothek im Rathaus organisierte Symposion
> "Vor Google. Suchmaschinen im analogen Zeitalter" dar, dessen
> Erkenntnisse an dieser Stelle einfließen werden.
>
>
> +
>
>
>>>
>>> Verlag Klaus Wagenbach
>>> Der unabhängige Verlag für wilde Leser
>>>
>>> Der Wiener Historiker Anton Tantner reist quer durch Europa und beleuchtet
>>> unterhaltsam in seinem Buch "Die ersten Suchmaschinen" ein kurioses
>>> historisches Phänomen: im 17. Jahrhundert, bevor im großen Stil gedruckt und
>>> vervielfältigt und auch die 'Kleinanzeige' erfunden wurde, suchten und
>>> fanden die Bürger einander mit Hilfe sogenannter "Adressbüros" oder
>>> "Fragämter". - Ein fundamentaler Beitrag zur Geschichte der Information in
>>> Europa, so Peter Burke in seinem Gutachten.
>>>
>>> Verlag Klaus Wagenbach * Emser Straße 40/41 * 10719 Berlin *
>>> www.wagenbach.de
>>>

Keine Kommentare: