Freitag, 25. September 2015

Fritz Perls (1893-1970)

>> karldietz ‏@karldietz
>> Glenn Gould - complete Brahms Ballades recording session (New York, 1982...:
>> http://youtu.be/NOTsc-Z2BIE via @YouTube ... #dz20 .. #tao48 .
>>
>>
>>
>>

#bornonthisday vor 83 jahren
also der glenn. smile.

>>>>>>>
>>>>>>> Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/966410556
>>>>>>> Titel Lebenserfahrung und Theorieproduktion, Fritz Perls in Berlin
>>>>>>> 1893-1933 [Elektronische Ressource] : ein Beitrag zur deutschen
>>>>>>> Vorgeschichte und zugleich zur Aktualität von Gestalttherapie und
>>>>>>> Gestaltpädagogik / vorgelegt von Bernd Bocian
>>>>>>> Person(en) Bocian, Bernd
>>>>>>> Erscheinungsjahr 2002
>>>>>>> Hochschulschrift Berlin, Techn. Univ., Diss., 2002
>>>>>>> Persistent Identifier urn:nbn:de:kobv:83-opus-3939
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> Fritz Perls
>>>>>> wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Perls
>>>>>> (08.07.1893 - 1970) - Begründer der GestaltTherapie
>>>>>>
>>>>
>>>> Anfang der 1930er Jahre arbeiteten etwa Elsa Lindenberg, die damalige
>>>> Frau von Wilhelm Reich, und Laura Perls
>>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Laura_Perls, die Frau von Fritz Perls
>>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Perls mit Elsa Gindler. Vermittelt
>>>> durch sie gingen deren Erfahrungen in die Konzepte der Vegetotherapie
>>>> und der Gestalttherapie http://de.wikipedia.org/wiki/Gestalttherapie
>>>> ein.
>>>> Außerdem führte Charlotte Selver
>>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Charlotte_Selver, eine Schülerin Gindlers
>>>> in Berlin, die 1938 in die USA emigirierte, sie dort unter dem Namen
>>>> Sensory Awareness ein. Selvers beeinflusste mit diesem Konzept auch
>>>> maßgeblich die Esalen-Massage. Nach dem 2. Weltkrieg wurden
>>>> Grundelemente auch bestimmend für die Arbeiten von u.a. Moshe
>>>> Feldenkrais <http://de.wikipedia.org/wiki/Moshe_Feldenkrais> und
>>>> Elaine Summers <http://de.wikipedia.org/wiki/Elaine_Summers>.
>>>> via wiki p
>>>> Sensory Awareness Foundation http://www.sensoryawareness.org/ The
>>>> Sensory Awareness Foundation (SAF) was founded in 1971 to provide
>>>> information on the work of Elsa Gindler and Charlotte Selver. The SAF
>>>> has gathered historical material, interviewed still-living students of
>>>> the originators, solicited articles from others, translated them where
>>>> necessary, and published substantive selections in yearly Bulletins.
>>>> via coforum
>>>>
>>>
>>>
>>> Charlotte Selver
>>> 1901 Duisburg - 2003 Kalifornien, USA
>>> "Wenn alles natürlich verläuft, ist die Atmung eine immerwährende
>>> Energiequelle. Sie sorgt für genau das Maß an Energie, das wir
>>> brauchen, für das, was wir gerade tun - wenn wir es erlauben. Der Atem
>>> ist ungeheuer sensibel. Wenn wir innerlich wach sind, wird unsere
>>> Atmung auf jedes bißchen mehr oder jedes bißchen weniger, das von uns
>>> verlangt wird, reagieren. Es ist ungefähr das Gleiche wie wenn, zum
>>> Beispiel, ein Pianist ein Brahms-Konzert spielt. Es gibt Passagen, die
>>> große Zartheit und Ruhe verlangen, und es gibt solche, die sehr
>>> emotionell und kraftvoll sind. Und der, der spielt, muß das alles
>>> geben können, sonst spielt er einfach nicht gut."
>>> (Charlotte Selver, Über das Atmen)
>>>
>>> Nach abgeschlossenem Studium der Fotografie und dann der Bode
>>> Gymnastik in München, begegnete Charlotte Selver Elsa Gindler in
>>> Berlin Anfang der zwanziger Jahre. Zwei Mal lehnte diese es ab, die
>>> inzwischen erfolgreiche Lehrerin der Bode Gymnastik aufzunehmen. Ihre
>>> Begründung: "Sie müßten verlernen, was Sie gelernt haben, und das ist
>>> das Schwerste, was es gibt. Was wir gelernt haben, scheint stärker zu
>>> sein als unsere eigene Natur, die dadurch verdrängt wird." Aber
>>> Charlotte Selver gab nicht auf und beim dritten Versuch, wurde sie mit
>>> den Worten "Machen Sie sich auf einen langen Weg gefaßt" von Elsa
>>> Gindler aufgenommen.
>>>
>>> Nach ihrer Emigration in die USA 1938 verbreitete Charlotte Selver
>>> das, was sie von Elsa Gindler und Heinrich Jacoby gelernt hatte, in
>>> ihrer eigenen, persönlichen Ausprägung. Sie gab ihrer Arbeit den Namen
>>> Sensory Awareness. Durch Erich Fromm, Fritz Perls und Alan Watts, die
>>> alle zeitweise ihre Schüler waren, hat Charlotte Selver mit ihrer
>>> Arbeit die Humanistische Psychologie, die Gestalttherapie und eine
>>> Reihe anderer Disziplinen grundlegend beeinflußt. 1957 nahm sie auf
>>> Einladung von Erich Fromm teil an der von ihm und Daisetz Suzuki
>>> veranstalten Konferenz "Zen Buddhismus und Psychoanalyse" in
>>> Cuernavaca, Mexiko. "Sie war es, die 1963 den experimentellen Workshop
>>> im Esalen Institut einführte - eine vollkommen neue Entwicklung [...]
>>> in der Psychologie und Philosophie [...]"
>>> (Charles V. W. Brooks, Sensory Awareness)
>>>
>>> Charlotte Selver hat 1983 zum ersten Mal wieder im deutschsprachigen
>>> Raum gearbeitet.
>>>
>>> "Beim Spüren begegnet man bewußt zum ersten Mal den schöpferischen,
>>> eigengesetzlichen Kräften seiner eigenen Natur; man findet, daß man
>>> sich selbst orientieren kann, wo man früher gewöhnlich Rat suchte, und
>>> man erkennt, daß die zuverlässigsten Quellen der Information und
>>> Leitung in einem selbst liegen."
>>> (Selver/Brooks, "Sensory Awareness" in: Hilarion Petzold:
>>> Psychotherapie & Körperdynamik)
>>>
>>>
>
> die mail wg. dem * von fritz am 08.07.
wg. dem * vom glenn ...

Keine Kommentare: