Montag, 25. Januar 2016

Zygmunt Bauman

>>
>> Freitag, 13. November 2015, 8.30 Uhr
>> In der Ego-Falle
>> Zygmunt Baumans Kritik der Moderne
>> Von Sven Ahnert
>>
>> Per Mausklick ist alles möglich: Liebe, Wissen, Konsum. Aber was ist,
>> wenn alles zur Ware wird, sogar die Demokratie, die immer weniger dem
>> Ideal einer sozial gerechten Gesellschaft entspricht? Wir leben in
>> einer Welt entfesselten Konsums, der auf beständiges Wachstum und die
>> Notwendigkeit der Optimierung setzt. Zygmunt Bauman, unermüdlicher
>> Globalisierungskritiker, nennt dies die "flüchtige Moderne": Alles ist
>> im Fluss, das nächste Update wartet schon. Ob neuer Partner, neuer Job
>> oder das nächste Smartphone: Wir scheinen Gefangene einer enthemmten
>> Warenwelt zu werden, die uns zu einsamen Konsum-Marionetten
>> deformiert. Eine Bestandsaufnahme zum 90. Geburtstag des
>> polnisch-englischen Soziologen.
>>
>
> http://www.swr.de/-/id=16257080/property=download/nid=660374/1dkixdv/swr2-wissen-20151113.pdf

Manuskript, 11 Seiten

>
> http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/in-der-ego-falle-zygmunt-bauman/-/id=660374/did=16257078/nid=660374/1kw0s5f/index.html


tnx


>>
>>
>> mehr zu und von zygmunt ... lesenswert
>> http://elpais.com/elpais/2016/01/19/inenglish/1453208692_424660.html
>>
>>
>>
>>
>>>
>>> ----
>>> CONTRASTE - Monatszeitung für Selbstorganisation. 1984 ff.
>>> http://www.contraste.org
>>> ----
>>
>> ----
>> ----
>> rein. krixit-request@list.free.de
>> incl. subject or text: subscribe
>> ----
>> raus. krixit-request@list.free.de
>> incl. subject or text: unsubscribe
>> ----
>> ----
>> Danke an free.de fuer das Hosting!!
>> ----
>> ----

Keine Kommentare: