Montag, 22. August 2016

Re: Maria Reiche (1903-1998)

Peru: Die schönsten Wanderungen und Trekkingtouren. 62 Touren https://books.google.de/books?isbn=3763344225 Oskar E. Busch - 2013 - ‎Vorschau San Josä bei Nazca / m Museum von Maria Reiche Die letzte Ruhestätte von Maria Reiche bei »ihren« Geoglyphen Die Deutsche hat fast ihr ganzes Leben dem Erforschen der Linien und Figuren von Nazca gewidmet.




Dokumentation: Im Bann der #Nasca-Linien
http://www.phoenix.de/content/587158




Ausstellung - Maria Reiche und die Linien von Nasca

Freitag, 12.08.2016

12. August - 15. Oktober


Sie sind eines der ungelösten Rätsel der Menschheitsgeschichte - die Linien und Figuren in der Pampa von Nasca im Süden Perus. Wie auf einem Schnittmusterbogen überziehen unzählige, zum Teil kilometerlange Linien das Wüstenplateau zwischen den Städten Nasca und Palpa. Dazwischen finden sich Darstellungen von Tieren, Pflanzen und geometrischen Figuren, die zum Teil eine Größe von mehreren hundert Metern erreichen. Wissenschaftler datieren die Zeichnungen in die Epoche der Nasca-Kultur (etwa 200 v. Chr. bis 650 n. Chr.).


Die Dresdnerin Dr. Maria Reiche widmete ihr Leben der Erforschung dieser rätselhaften Bodenzeichnungen. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass die Linien von Nasca 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden. Die vom Verein "Dr. Maria Reiche - Linien und Figuren der Nasca-Kultur in Peru e. V." konzipierte Ausstellung gibt einen Einblick sowohl in das Leben und Wirken Maria Reiches, als auch in das Erbe der Nasca-Kultur.






s.a.


Nazca-Linien – Wikipedia

Die Nazca-Linien, oft auch Nasca-Linien geschrieben, sind riesige Scharrbilder (Geoglyphen) ....Lineas de Nazca" – offizielle Seite des Peruanischen Kongresses (spanisch); Nazca-Linien in der Welterbeliste der UNESCO auf Englisch und ...


+


Maria Reiche (* 15. Mai 1903 in Dresden; † 8. Juni 1998 in LimaPeru) war eine deutsche Mathematikerin. Sie wurde durch die systematische Untersuchung der Nazca-Linien bekannt.



Programmhinweis:
Dokumentation - Mi. 17.08.16, 20.15 - 21.00 Uhr

Tatort Peru
Im Bann der Nasca-Linien
Film von Michael Kaschner

Die Nasca-Linien im Süden von Peru zählen zu den berühmtesten Hinterlassenschaften der Vorzeit. Immer wieder bietet das Ensemble aus mythischen Figuren, exotischen Tierdarstellungen und geometrischen Bodenbildern Anlass für wilde Spekulationen.

Erst vor kurzen gelang es Wissenschaftlern des Deutschen Archäologischen Instituts, die wahre Bedeutung der Chiffren im Wüstensand zu entschlüsseln.Demnach handelt es sich bei den mysteriösen Gravuren im Vorland der Anden weder um Landebahnen für Außerirdische, noch um einen astronomischen Kalenderbau. Dramatische Ereignisse lieferten das Motiv für die Erschaffung des größten Bilderrätsels der Menschheit.

Mehr Informationen unter: http://www.phoenix.de/content/587158




artikel zu maria reiche im blättchen. lesenswert. 


!! 16. Jahrgang | Nummer 10 | 13. Mai 2013 !!

Gedenkblatt für Maria Reiche [16]
[16]
http://das-blaettchen.de/2013/05/die-scharrlinien-von-nasca-ein-gedenkblatt-fuer-maria-reiche-24909.html
________________________________________________________

© 2013 Das Blättchen
Zweiwochenschrift für Politik, Kunst und Wirtschaft
http://das-blaettchen.de




--


Keine Kommentare: