Montag, 3. Juli 2017

KW27 ... OpenSpace 2017

10. Juli 2017, 19.30 Uhr, [[VHS Winnenden]]

Die Kunst Egon Schieles reicht von Jugendstil bis hin zu
expressionistischen Kompositionen. Schiele ist vor allem berühmt wegen
seiner eindringlichen Akte und erotischen Frauendarstellungen. Doch
auch die Visionen beseelter Natur und Traumbilder toter Städte sind
Höhepunkte im Schaffen dieses Künstlers, der bereits im Alter von 20
Jahren neben Oskar Kokoschka an der Spitze der Avantgarde in Wien
stand.

Ulla Katharina Groha stellt Schiele und sein Werk vor.
Karten an der Abendkasse

http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Egon_Schiele




MfG, Karl Dietz
blog.karldietz.de
twitter.com/karldietz




> Leifaden der GEW Bayern gegen die Abschiebung
> von Flüchtlingen aus Schulen und Betrieben.
> Es geht um die rechtlichen Rahmenbedingungen.
>
> https://www.gew-bayern.de/fileadmin/media/publikationen/by/Flugblaetter/GEW_Leitfaden_Abschiebung_Schule_Bayern_Heinhold_Juni_2017.pdf
>
> via
>
> AkG Mailingliste
> AkG@listi.jpberlin.de
> https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/akg
>
>
>
>
>
>
>
>
>> DONNERSTAG, 20. JULI: VON WEGEN NIEDLICH
>>
>> Ein Abend zu Ehren des legendären Buchhändlers Wendelin Niedlich, der
>> am 31. August seinen 90. Geburtstag feiert. Stadtbibliothek am
>> Mailänder Platz, 19.30 Uhr. Mit Wolfgang Dauner, Jan Peter Tripp, Joe
>> Bauer, Hans Peter Breuer, Günter Guben & Hermann Lenz, Georg Dietl &
>> Ekkehard Rössle und Peter Grohmann. Organisation: Wolfgang Kiwus. -
>> Anmeldung bei der Stadtbibliothek unter Tel. 0711/21691100 oder 21696527.
>>
>>
>>
>>
>>
>>
>>
>>
>>> Virtuelle_Allgemeinbibliothek_-_VAB_-_22.08
>>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Hauptseite#Virtuelle_Allgemeinbibliothek_-_VAB_-_22.08
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>>> National Alert:
>>>>>
>>>>> We need your help to protect 11 marine sanctuaries and monuments. The
>>>>> Trump administration is now targeting Papahanaumokuakea Marine
>>>>> National Monument off Hawaii, Rose Atoll Marine National Monument off
>>>>> American Samoa, Monterey Bay National Marine Sanctuary off California
>>>>> and the Thunder Bay Marine Sanctuary off Michigan. The goal is to
>>>>> reduce the marine sanctuaries and monuments so they can be opened to
>>>>> oil and gas exploration, fishing, and much more.
>>>>>
>>>>> Please spread the word by tagging friends and family in the comments
>>>>> below and share this post.
>>>>> Public comment can be submitted electronically here until July 26th:
>>>>> https://www.regulations.gov/docket?D=NOAA-NOS-2017-0066
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>> === Weltcafe am 05.07. um 17h im Klosterhof ===
>>>>>>
>>>>>> Das Organisationsteam des Weltcafés
>>>>>> Herrenberg lädt alle herzlich in den
>>>>>> Klosterhof ein.
>>>>>>
>>>>>> Im Weltcafé Herrenberg treffen sich Menschen
>>>>>> unterschiedlicher kultureller Herkunft
>>>>>> und Alters zum gemeinsamen Spielen
>>>>>> und Kennenlernen. Für Ideen, die das
>>>>>> interkulturelle Zusammenleben und die
>>>>>> Bürgerbeteiligung in Herrenberg fördern
>>>>>> und stärken, sind die Organisatorinnen
>>>>>> jederzeit offen.
>>>>>>
>>>>>> Nähere Informationen gibt es bei
>>>>>> Gerti Hestler, Telefon 07032 34381,
>>>>>> oder bei der Stadt Herrenberg:
>>>>>> Birgit Kruckenberg-Link,
>>>>>> Gleichstellungsbeauftragte,
>>>>>> gleichstellung@herrenberg.de,
>>>>>> Telefon 07032 7924363
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>>> Unua Libro
>>>>>>>> ... von Ludwig Zamenhof ... am 26. Juli 1887. Zamenhof entwarf darin
>>>>>>>> zum ersten Mal die internationale Sprache Esperanto aus einem
>>>>>>>> elementaren Wortschatz und einer Grammatik mit nur 16 Regeln. Die
>>>>>>>> 42-seitige Broschüre erschien zunächst auf Russisch, später auch auf
>>>>>>>> Polnisch, Deutsch und Französisch.
>>>>>>>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Esperanto#Unua_Libro_2
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>>> DNB - Fuehrung - 05.07. in Frankfurt
>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>> Das Gedächtnis der Nation – Die Deutsche Nationalbibliothek // Führung
>>>>>>>>>> am Standort Frankfurt am Main Die Führung vermittelt Wissenswertes
>>>>>>>>>> über Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalbibliothek und
>>>>>>>>>> ermöglicht einen Besuch der unterirdischen Magazine. Dauer: ca. 1,5
>>>>>>>>>> Stunden. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich. Treffpunkt ist
>>>>>>>>>> der Eingangsbereich (Rotunde). Je Teilnehmer werden EUR 8,00 (ermäßigt
>>>>>>>>>> EUR 6,00) berechnet. Vor der Führung müssen Mäntel, Jacken und Schirme
>>>>>>>>>> bei der Garderobe abgegeben werden. Zum Einschließen von Taschen,
>>>>>>>>>> Rucksäcken u. ä. in die Schließfächer ist ein Zwei-Euro-Stück
>>>>>>>>>> erforderlich, das man beim Leeren des Faches zurückbekommt. Die
>>>>>>>>>> nächsten Termine sind: 5. Juli 2017, 11 Uhr / 2.Aug. 2017, 15 Uhr / 6.
>>>>>>>>>> Sept. 2017, 18 Uhr http://www.dnb.de/fuehrungen

Keine Kommentare: