Freitag, 20. November 2015

Ret Marut = B.Traven

B. Traven B. Traven (Geburtsdatum unbekannt; gest. 26. März 1969 in
Mexiko-Stadt). Pseudonym des deutschsprachigen Schauspielers,
Regisseurs und individualanarchistischen Schriftstellers Ret Marut,
der ab 1924 in Mexiko lebte. Zeit seines Lebens hat B. Traven seine
wahre Identität und Herkunft verborgen gehalten. Er wurde durch
sozialkritische Abenteuerromane weltweit bekannt, darunter als zwei
seiner bekanntesten: "Das Totenschiff" und "Der Schatz der Sierra
Madre".


B. Traven und Mexiko
Ein Anarchist im Land des Frühlings: Eine politisch-literarische Reise.
Von Rolf Raasch
Berlin: OPPO-Verlag, 2007. 164 Seiten. Zahlr. Abb.
ISBN: 978-3926880-14-7
Verlagsfrisches Neu-Exemplar aus der Restauflage des Verlages.
24,80 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl. Versandkosten


>>>>>>>>
>>>>>>>> Keine Bedürfnisse haben, und das wenige Notwendige sich verschaffen
>>>>>>>> ohne zu dienen, das allein macht den Herrscher zum Nicht-Herrscher. Das
>>>>>>>> Kapital herrscht nur da, wo gekauft wird, verstehst du? Werde jeder ein
>>>>>>>> Selbst.
>>>>>>>> Ret Marut ("Der Ziegelbrenner", etwa 1919)
>>>>>>>>
>>>>>> B. Traven ist der Münchner Revolutionär Red Marut, der nach dem
>>>>>> Zusammenbruch der Münchner Räterepublik nach Mexiko fliehen
>>>>>> konnte. Mit dem Totenschiff hat er 1926 seinen ersten Roman
>>>>>> veröffentlicht, einerseits packende Abenteuergeschichte,
>>>>>> andererseits auch schonungslose Analyse der sozialen
>>>>>> Verhältnisse. Travens scheinbar naiver Stil bringt die Darstellung
>>>>>> auf den Punkt und bewahrt ihn davor, in ideologische Kategorien
>>>>>> abzugleiten.
>>>>>>
>>>>> http://www.tagesschau.de/kultur/todestagtraven100.html
>>>>>
>>>>>
>>>>> ----
>>>>> CONTRASTE - Monatszeitung für Selbstorganisation. 1984 ff.
>>>>> http://www.contraste.org
>>>>> ----
>>>>> ----
>>>>>
>>>>>
>>>>
>>>>
>>>> ----
>>>> krixit - a list.
>>>> rein / raus: krixit-request@list.free.de
>>>> Betreff / Text: subscribe / unsubscribe
>>>> ----
>>>>
>>>
>>>
>>> Hinter dem Pseudonym B. Traven versteckt sich einer der großen
>>> Ruhelosen der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Anarchist,
>>> Räterepublikaner, Räuberromantiker, postkolonialer Weltenbummler
>>>
>>
>>
>> "In unserer hektischen Welt muss man gelegentlich innehalten,
>> um sich in aller Ruhe etwas Unanständiges auszudenken." (B. Traven)
>>
>>
>>
>>> --
>>> MfG, Karl Dietz
>>> http://karldietz.blogspot.com
>>>

Keine Kommentare: