#bibtag2020 :: Dietmar Kummer

Hallo,

diese zeilen


Auch 2020 bieten wir Ihnen mit einer Vielzahl von Formaten die Möglichkeit, Ihre Themen adäquat zu präsentieren. Noch bis zum 2. Dezember können Vorschläge für 
Vorträge, Podiumsdiskussionen und Hands-On-Labs zu sieben Themenkreisen eingereicht werden. Alle Infos unter: https://bibliothekartag2020.de/vortragende/call-for-papers/.
#bibtag2020
 


via facebook von eben als aufhänger für eine erinnerung an einen menschen, der etliche male dort vortrug




Gestern war sein *
Fine foto aus 2012.


Viele Grüße, Karl Dietz

Jerg Ratgeb in #Herrenberg und #Schwaigern

Jerg Ratgebs Meisterwerk – 500 Jahre Herrenberger Altar 

Mediale Präsentation des Herrenberger Altars in der Stiftskirche 
noch bis zum 1. Dezember, in der Herrenberger Stiftskirche 
zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.  

In: Amtsblatt 26 (2019) 47, 24

s.a.



::


Besuch: Jerg Ratgeb Altar in Schwaigern - 10.2020

  • ...


Der Barbara-Altar wurde 1510 von Georg Wilhelm von Neipperg beim Maler Jerg Ratgeb in Auftrag gegeben.

Der Altar ist als Triptychon mit beidseitig bemalten Flügeln gestaltet und zeigt in elf Szenen das Leben und das Martyrium der Heiligen Barbara. Im Ablauf der Geschichte werden die dargestellten Personen immer größer.

Die Enthauptung Barbaras durch ihren Vater Dioskuros ist schließlich die Hauptszene des Altars im unteren Bereich des Mittelbildes.

Auf dem linken Flügel ist im Vordergrund Jesus mit Maria Magdalena zu sehen, der rechte Flügel zeigt Szenen aus dem Leben des Apostels Paulus. Hauptszene des rechten Flügels ist die Bekehrung des Apostels, der sich auf einem zusammenbrechenden Pferd Christus zuwendet, während seine Begleiter ihren Weg fortsetzen.

...

Die Mitteltafel ist 168 cm hoch und 98 cm breit.

Die Flügel sind jeweils 168 cm hoch und 49 cm breit.

Der Altar ist am unteren Rahmen des Mittelbildes mit der Beschriftung SPES PREMII SOLACIUM LABO IMR 1510 versehen. Der lateinische Spruch bedeutet: Die Hoffnung auf Anerkennung ist der Trost der Arbeit. Das Signet IMR ist das des Malers Jerg Ratgeb, 1510 ist das Jahr der Entstehung.

Der Altar ist vermutlich in Heilbronn entstanden und war bis 1910 in der zweiten Seitenkapelle neben den Grabmälern von Ludwig und Anna von Neipperg aufgehängt.

Der Altar wurde 1950 und nach Schädlingsbefall 1971 erneut restauriert.

via wiki p 




Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976

AKI-wiki: http://wiki.aki-stuttgart.de

Doku: Fake Food ... Konzert: Funkenregen

1

Freitag, 22.11., 19.30 Uhr, GripFabrik Gerlingen
Funkenregen
Konzert
Die zentrale Idee des Projektes „Funkenregen" ist es, industrielle Klänge in die Musik zu integrieren. Bei diesem Konzert bilden sechs Musikstücke einen Arbeitsalltag, der mit Einstempeln beginnt, und über Schichtwechsel, Überstunden bis hin zum Feierabend reicht. > MEHR  

* via DAZ newsletter ... hört sich spannend an


2

Dokumentation - Do. 21.11.19, 18:30 Uhr

Fake Food
Das Geschäft mit dem Etikettenschwindel
Film von Anja Utfeld

Gepanschter Wein, Olivenöl gestreckt mit ranzigem Billigöl, Honig mit Zuckersirup verdünnt. Immer wieder landen solche Fälschungen bei Verbrauchern auch in Deutschland und jedes Jahr stellen Ermittler tonnenweise Lebensmittel sicher. Auch Wissenschaftler sind den Fälschern auf der Spur. Aber wie gelangen die Fälschungen in die Läden? Wie funktioniert das Geschäft, und wie kommt man Fälschern auf die Spur?

Im Jahr 2018 wurden in Europa Lebensmittel im Wert von mehreren Hundert Millionen Euro beschlagnahmt. Lebensmittelfälschung - ein Riesengeschäft.

Mehr Infos unter: https:www.phoenix.de/z-a-1281535.html  



* kommt mit rein in die folien zum vortrag zu #fakeNews von mir





Wer die mail 2x in der inbox hat?
Glückwunsch!

::

Fine foto anbei

 


Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976

AKI-wiki: http://wiki.aki-stuttgart.de


Dietmar Kummer * 21.11.1935

Hallo alle,

morgen hätte er *!


On Sun, Feb 4, 2018 at 10:19 PM Karl Dietz <karl.dz@gmail.com> wrote:
Hallo alle,
heute vor drei Jahren am 04.02.2015 starb Dietmar Kummer.

Einige Nachrufe und Informationen im AKI-wiki auf:
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Dietmar_Kummer




treff. war die damals noch ganz neue Stadtbibliothek 
Fotos vom AKI-treff bei google fotos im very deep web.


#ADVENT2019 im AKI-wiki



cc an andreas wg 2.9

+

some wdh






 
===schwarze galeere===

noch liegt der pfeil an der sehne
noch ist der bogen gespannt
noch hat robin den sheriff
nicht erkannt


>>>
>>> hat am 21.02. wieder *
>> http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Gerhard_Gundermann
>>
>>


wichtig im internet. 
die werbung bei google erkennen. 
die werbung bei den zeitungen erkennen. 
die linkanzeige unten links im browser beachten wenn der mauszeiger zur hand wird

wichtig im leben
die zeit merken, wenn was vorbei ist
dann nicht zuu lange traurig sein
weitermachen




yep. so isses. 
#enAvant